TOWARD JERUSALEM COUNCIL II
HIN ZU EINEM ZWEITEN JERUSALEMER KONZIL

 

BESUCHEN SIE TJCII INTERNATIONAL UND LERNEN SIE UNSERE LEITERSCHAFT KENNEN:

TJCII – International

TJCII – Europa

TJCII - Deutschland

TJCII - Österreich

TJCII – Niederlande

Zeugnisse messianischen Judentums

Messianische Juden in Rumänien - Rabbi David Nagy - TJCII-Verantwortlicher für Rumänien. Dienst an der Einheit im Leib Christi.

Ukraine - grösste messianische Nation - Rabbi Boris Grisenko - neues Mitglied der TJCII-Exekutive ILC. KEMO Kiew messianische Gemeinde mit über Tausend Mitgliedern. Gewaltige Konferenzen und Gebetstreffen.

Gemeinschaft der Versöhnung - Marcel Rebiai - segensreicher Dienst unter Juden und Muslimen in Jerusalem und Frankreich

LINKS VON BEFREUNDETEN WERKEN:

Israel-Werke Schweiz – IWS

Das jüdische Volk und der Staat Israel brauchen echte Freunde. Dazu zählen wir uns. Das bedeutet nicht, mit allem einverstanden zu sein, was dort im Einzelnen geschieht, aber fair und der Wahrheit verpflichtet zu informieren und zu beurteilen.

Wir lehnen einseitige Israelkritik ab und widerstehen offenem und verstecktem Antisemitismus. Wir wollen unseren Gegnern und den Feinden Israels im Geist der Feindesliebe begegnen. Israel-Werke-Schweiz

Gemeindehilfe Israel – gelebte Liebe im Heiligen Land

Seit seiner Gründung im Jahre 1982 arbeitet der Verein "Gemeindehilfe Israel" mit messianischen Gemeindeleitern in Jerusalem zusammen. Sie sind mit der Situation vor Ort vertraut und leiten die Spendengelder an Verantwortliche von messianischen Gemeinden und Werken im ganzen Land weiter. Gemeindehilfe Israel

Echad-Verlag

Messianische Bibelauslegung gewinnt an Überzeugungskraft durch das Miteinander von messianischen Juden und Christen aus den Nationen im gemeinsamen Hören auf den Heiligen Geist. Der Echadverlag vernetzt Leitern mit hebräisch-jüdischem Denken aus Israel und aus der Diaspora. Ihre Arbeit soll eine Hilfe sein, dass im Alltag der gläubigen Juden und Christen die Wirklichkeit des einen neuen Menschen nach Epheser 2,15 mehr und mehr sichtbar und erlebbar wird. echad-Verlag

Evangelische Marienschwesternschaft

Die Evangelische Marienschwesternschaft lebt von Deutschland aus weltweit einen prohetischen Versöhnungsdienst. Aus den Trümmern vom zerbombten Darmstadt entstand ihre erste Kapelle. Im Buch ‚ISRAEL - Mein Volk’ öffnet Gründerin M. Basilea Schlink die Augen für das Handeln Gottes an seiner ersten Liebe.  Dieses Buch und wertvolle Kleinschriften können im Shop bezogen werden.

Aktion Verzicht

Wir wollen in unserer von Wohlstand und Freiheit gezeichneten Lebenssituation durch bewusste Verzichte, armen und bedrängten, jüdischen Menschen helfen.

Wir haben uns den Bibelvers aus Jesja 40.1 zu unserem Hauptanliegen definiert. Die darin enthaltenen Worte "Tröstet, tröstet mein Volk!" setzen wir so gut wie möglich um, indem wir Kleider, Schuhe, Haushaltsartikel, Schulmaterial, Sanitätsmaterial und Sonstiges sammeln und an verschieden Orten in der Ukraine  an hilfsbedürftige und notleidene jüdische Menschen verteilen.   http://www.aktion-verzicht.ch

Stiftung Schleife   https://www.schleife.ch/angebot/israel/

AMZI und VOLVIERON DEL SUR

Mit AMZI und VOLVIERON DEL SUR (VdS) hatten wir einen gemeinsamen Stand an der EXPLO15

Die Arbeitsgemeinschaft für das messianische Zeugnis an Israel amzi ist ein Teil des Gesamtwerks der Pilgermission St. Chrischona, Bettingen bei Basel und darüber hinaus mit anderen Kirchen und Gemeinden verbunden. AMZI steht im Austausch mit anderen Werken und Personen, die dem jüdischen Volk weltweit die Nachricht von Jesus, dem Messias, weitergeben und pflegt Kontakte mit jüdisch-messianischen und arabisch-christlichen Gemeinden auf breiter Basis. AMZI vertritt die jüdisch-arabische Versöhnungsarbeit Musalaha im deutschsprachigen Raum. Wir empfehlen den Vortrag von Martin Rösch im Dez 2016.

VOLVIERON DEL SUR (VdS) sieht sich selber als Teil eines noch grösseren Teams, das sich überall in der Aliyaharbeit einsetzt. VdS ist bestrebt, mit Gemeinden und Diensten zu kooperieren und die zur Verfügung stehenden Mittel und Gaben im Reich Gottes zu teilen.

Gemeinsam mit seinen aktiven Vorstandsmitgliedern und Freiwilligen setzt sich VdS weltweit ein, dem jüdischen Volk, im speziellen den sephardischen Juden, zu dienen und zu helfen, die Rückkehr nach Israel vorzubereiten.